Wir verlosen exklusiv bei unserem großen „Design for you“-Gewinnspiel das Boxspringbett von JETTE Bet-ten im Design #108 in der Größe 180 × 200 cm und das in einem edlen Kunstleder.

Stickige Luft und stehende Hitze im Schlafzimmer – vielen Menschen fällt es schwer im Sommer einen erholsamen Schlaf zu finden. Jede dritte Person in Deutschland hat im Sommer Probleme mit dem Einschlafen, Durchschlafen und einem erholsamen Schlaf.

Für einen erholsamen Schlaf sorgt nicht nur das richtige Bett, sondern auch die Hygiene im Schlafzimmer. Eine hygienische Schlafumgebung hat oft unterschätzte Auswirkungen auf unser Wohlgefühl, weshalb dem Thema oft weniger Beachtung geschenkt wird. Die nachfolgenden fünf Tipps sorgen einfach und schnell für mehr Hygiene am nächtlichen Ruheort.

Regelmäßige Bewegung ist im Alltag für Körper, Geist und Seele wichtig. Sie hält nicht nur fit, sondern steigert das Wohlbefinden, die gute Laune, bringt mehr Energie und senkt Stress. Unser Körper liebt Bewegung und braucht sie auch. Jeder, der aktiv bleibt, tut sich also etwas richtig Gutes. Unsere vierbeinigen Freunde machen das jeden Tag.

Das Bett ist ein Ort, an dem man sich erholt und geborgen fühlt. Ein Platz zum Einkuscheln und Entspannen. Du wünschst dir mehr Gemütlichkeit, möchtest dabei auf ein elegantes und geradliniges Design nicht verzichten?

Was gibt es Schöneres als sich an einem verregneten Tag in eure JETTE Betten einzukuscheln und gemütlich die neueste Lieblingsserie mit dem Laptop zu streamen.

Im Winter gibt es nichts Schöneres als wenn es draußen vor der Tür so richtig kalt ist und der Frost sich über die Stadt legt, während man sich im wohlig warmen Zuhause so richtig in eure JETTE Betten einkuschelt und bei einer heißen Schokolade dem eisigen Wind lauscht.

Sie sollen den Schlaf verbessern, die Einschlafzeit verkürzen und uns am Morgen zu einem idealen Zeitpunkt wecken: Schlaf-Apps wollen uns zu mehr nächtlicher Ruhe verhelfen.

Wenn es draußen wieder so richtig kalt wird, der Frost in der Nacht die Fenster hochklettert und die Tage kürzer werden, machen wir es uns drinnen am liebsten so richtig kuschlig.

Mit dem Schlaf ist das so eine Sache. Obwohl er der Wissenschaft immer noch ein großes Rätsel ist, wissen wir, dass dieser Bewusstseinszustand für Menschen und Tiere überlebenswichtig ist. Während einige Körperfunktionen in den Ruhemodus gehen, fahren andere auf Hochtouren und sorgen für ein „Update“ des Körpers.